Glutenfreies Rezept von Silvia Rabensteiner


Zutaten:

  • 300 gr. weiße Schokolade
  • 100 ml Sahne
  • 1 Handvoll TK Himbeeren
  • 400 gr. dunkle Schokolade

Utensilien:

  • Waage
  • Rührgerät
  • Topf
  • Schüssel
  • Schneebesen/Holzlöffel
  • Butterdose
  • Frischhaltefolie
  • Küchenmesser
  • Nudelholz

Silvia Rabensteiner teilt ihre Rezepte in der Facebook Gruppe: Zöliakietreff Südtirol

Rezeptanleitung:

Zu allererst die tiefgekühlten (TK) Himbeeren aus dem Eisfach nehmen und mit einem Nudelholz o.ä. zertrümmern. Dann auch die weiße Schokolade zerbrökeln und in eine Schüssel geben. Zum Schluss die Sahne aufkochen und über die Schokoladebrösel gießen - alles gut verrühren bis eine cremige Masse entsteht. Dann die Himbeeren unterheben.

Nun kommt der etwas kniffligere Teil: Legt eine flache Dose (einen Butterdosen - Unterteil zum Beispiel > hauptsache gefrierbeständig alles besser kein Glas!) mit Frischhaltefolie aus und gießt die Masse hinein. Stellt die Masse dann über Nacht in den Kühlschrank und danach noch für 1 Stunde ins Gefrierfach.

Dann die dunkle Schokolade schmelzen. In der Zwischenzeit die weiße Masse in Stücke schneiden und sie danach kurz in die Schokolade tunken. Legt die Stückchen auf ein Stück Backpapier, dann könnt ihr das Ganze nachher einfach in den Gefrierschrank befördern! Nach ein paar Stunden könnt ihr euer Yogurette Eiskonfekt genießen!

Geht auch mit Erdbeeren!


Liebe Silvia, vielen Dank für das leckere Rezept!

 
Share: