Der Schmarren ist ein typisches Gericht der südtiroler, österreichischen und deutschen Küche.


Zutaten für 4 Personen:

  • 200 gr. Reismehl
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Zucker
  • eine Prise Salz
  • Butter für die Pfanne
  • Zucker zum Bestreuen

Utensilien:

  • 1 Waage
  • 1 Handmixer
  • 1 Schneebesen
  • 1 Pfanne
  • 1 Schüssel
  • 1 Küchenspachtel

Den Zucker mit den Eiern 5 Minuten mit dem Handmixer schlagen. 

Eigelb-tuorlo-Staubzucker-zucchero-a-velo  geschlagenes-Eigelb-tuorlo-sbattuto

Das Mehl und die Milch dazu geben und mit dem Schneebesen schlagen.

Eier-uova-Reismehl-farina-di-riso-Wasser-acqua-Schneebesen-frustino-a-mano-Topf-pentolino 

Die Pfanne auf hoher Flamme erhitzen, ein Stück Butter zerlassen und den Teig in die Pfanne fließen lassen, bis der Boden der Pfanne bedeckt ist.

Crepe-crepes-Pfanne-Antihaftbeschichtung-padella-antiaderente-Ol-olio  Crepe-rund-crepes-rotonde-Pfanne-Antihaftbeschichtung-padella-antiaderente-Ol-olio 

Ca. 1 Minute braten lassen, dann auf mittlerer Hitze und mit dem Deckel drauf so lange braten bis der Teig trocken ist. Die Omelette umdrehen und mit dem Deckel drauf noch 1 Minuten braten lassen.

Crepes-Omelette-Schmarren

Nun kann man die Omelette zerbrechen. Alle Schritte so lange wiederholen bis der ganze Teig aufgebraucht ist. Zum Schluss den Schmarren mit Zucker bestreuen.

Schmarren-crepes-spezzate  Schmarren-glutenfrei-crepes-spezzetate-senza-glutine-zucchero-a-velo-Staubzucker

Guten Appetit!

 
Share: