Glutenfreies Rezept von Silvia Rabensteiner


Zutaten für 2 Personen:

  • 4 kleine Schweineschnitzel
  • ½ Glas Pesto Rosso
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 8 Blätter Basilikum
  • 1 Glas Wein
  • 1 kleine Dose stückige Tomatenpolpa
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Prise Salz und Pfeffer

Utensilien:

  • Pfanne mit Deckel
  • Fleischklopfer
  • Schneidebrett
  • Küchenmesser
  • Zahnstocher

Silvia Rabensteiner teilt ihre Rezepte in der Facebook Gruppe: Zöliakietreff Südtirol

Rezeptanleitung:

Zuerst die Schnitzelchen flach klopfen und mit Salz und ev. Pfeffer würzen. Anschließend mit rotem Pesto bestreichen. Dann mit dünnen Scheiben Mozzarella belegen und den Basilikum darauf geben. Die Schnitzelchen zu Rouladen einrollen. Mit Zahnstochern gut feststecken.

Zuerst die Involtini/Rouladen in der Pfanne anbraten dann diese aus der Pfanne nehmen und im Sud die Zwiebel und den Knoblauch rösten. Alles mit einem Glas Wein ablöschen und die Tomaten hinzufügen.

Zuletzt die Sauce nach Geschmack würzen und dann die Involtini wieder in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel und bei kleiner Flamme circa 20-30 Minuten köcheln lassen.

Dazu passen: Bandnudeln (gf. Fettucce von "Le Veneziane") mit etwas Butter, Kartoffeln, Püree aber auch Reis.

Für dieses Rezept habe ich das Pesto Rosso von Barilla, die glutenfreien Bandnudeln "Fettucce" von Le Veneziane und die Polpa von Mutti benutzt.

pesto-rosso-Barilla fettucce-senza-glutine-le-veneziane-glutenfreie-Bandnudeln polpa-pomodori-mutti-Tomaten 

Guten Appetit!

Liebe Silvia, vielen Dank für das leckere Rezept!

 
Share: