Ideal für Kindergeburtstage oder Kinderfeste


Zutaten für 6 Bärchen:

  • 200 gr. Reismehl
  • 3 Eier
  • 200 gr. frische Sahne
  • 100 gr. geriebene Haselnüsse
  • 100 gr. geraspelten Kokos
  • 150 gr. glutenfreie Bitterschokolade
  • 1 Päckchen glutenfreies Backpulver
  • 3 Esslöffel Kandiszucker

Utensilien:

  • 1 Waage
  • 1 Handmixer
  • 1 Schüssel
  • 2 kleine Töpfe
  • 1 Esslöffel
  • 1 Bärchen Backform

Unseren Kleinen eine Freude zu machen, macht uns Eltern oft glücklicher als die Kleinen. Dabei erwarten die Kinder gar nicht viel, sie erfreuen sich so sehr über Süßes, das aussieht, als hätten wir es nur für sie alleine gemacht. Bei Glutenunverträglichkeit ist man meist darauf angewiesen, die Kuchen selbst zu backen, um auf Nummer sicher zu gehen.
Bei diesem Rezept werden die Zutaten so vermischt, dass die einzelnen Schoko-Nuss-Kokos Bärchen eine festere Konsistenz haben, damit die Kinder sie in der Hand halten können, wie eine Brioche.

Rezept Schritt für Schritt:

Den Ofen auf 180 Grad erhitzen.

Die glutenfreie Bitterschokolade in Stücke brechen, in einen kleinen Topf geben und im Wasserbad schmelzen, indem man den kleinen Topf auf einen anderen Topf mit Wasser stellt und erhitzt.

Bitterschokolade-Wasserbad-cioccolato-fondente-amaro-bagno-maria

In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Handmixer steif schlagen.

Sahne-panna

Soblad die Schokolade geschmolzen ist, sie vom Herd nehmen und abkühlen lassen und dann in die Sahne rühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Haselnüsse und den Kokos in die Masse rühren.

Bitterschokolade-geschmolzen-Wasserbad-cioccolato-fondente-bagno-maria-Schneebesen-Silikon-frustino-a-mano-in-silicone  Bitterschokolade-Sahne-cioccolato-fondente-amaro-panna  panna-cioccolato-fondente-cocco-nocciole-senza-glutine-Sahne-Schokolade-Kokos-Haselnusse-glutenfrei

Die Eier mit dem Handmixer in die Creme rühren und so lange rühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Das Reismehl und das glutenfreie Backpulver in die Masse sieben und so lange rühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

uova-panna-cioccolato-fondente-cocco-nocciole-senza-glutine-Eier-Sahne-Schokolade-Kokos-Haselnusse-glutenfrei  farina-di-riso-uova-panna-cioccolato-fondente-cocco-nocciole-senza-glutine-Reismehl-Eier-Sahne-Schokolade-Kokos-Haselnusse-glutenfrei  farina-di-riso-uova-panna-cioccolato-fondente-cocco-nocciole-senza-glutine-Reismehl-Eier-Sahne-Schokolade-Kokos-Haselnusse-glutenfrei

Den Kandiszucker unterrühren.

zucchero-di-canna-farina-di-riso-uova-panna-cioccolato-fondente-cocco-nocciole-senza-glutine-Kaniszucker-Reismehl-Eier-Sahne-Schokolade-Kokos-Haselnusse-glutenfrei

Die Bärchen Backform einfetten und den Teig gleichmäßig verteilen. Bei 180 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen.

imburrare-teglio-Kuchenform-einfetten  torta-al-cioccolato-Schokoladenkuchen  torta-al-cioccolato-in-forno-Schokoladenkuchen-im-Ofen

Nach den 20 - 25 Minuten den Zahnstochertest machen,  indem der Zahnstocher in den Kuchen gestochen wird, um zu sehen ob er trocken oder nass ist. Wenn er trocken ist, ist der Kuchen fertig. Ist der Zahnstocher nass, den Kuchen weitere 5 Minuten im Ofen lassen und den Test wiederholen.
Sobald die Törtchen fertig sind, sie 10 Minuten abkühlen lassen. Mit dem Zahnstocher vorsichtig an den Seiten entlang fahren, um ein Auseinanderbrechen zu verhindern.

torta-al-cioccolato-test-stuzzicadenti-Schokoladenkuchen-Zahnstochertest  torta-al-cioccolato-Schokoladenkuchen

Guten Appetit!

 
Share: